Jivamukti Chakra Tuning mit Nicole

yoga special


Freitag, 12.07.2019 // 17.00 - 19.30 Uhr

Chakren sind Bewusstseinszentren im menschlichen Körper, es sind energetische Filter, durch die wir die Realität wahrnehmen. Sie sind wie Empfangsstationen und Verteiler der verschiedensten Energieformen, die die Lebenskraft und Qualität beeinflussen. Chakra bedeutet Rad. Chakren sind unsere inneren Kraftzentren und sind die Verbindungspunkte von den Energiekanälen (Nadis). Wenn Prana (Lebenskraft) frei durch die Kanäle fließen kann, dann ist unser Körper in Balance.

Jedes Chakra steht für einen bestimmten Bewusstseinszustand und für ein bestimmtes Lebensthema, das sich auch immer wieder auf der körperlichen Ebene widerspiegelt. Idealerweise sind alle sieben Chakren aktiv und durchlässig.

Tatsächlich haben aber die meisten Menschen Blockaden in einem oder mehreren Chakren, was sich auf vielen Ebenen als Hindernis auswirken kann. Es kann zu Mangelerscheinungen wie Müdigkeit, Depression und schlechter Laune führen bis hin zu Störungen des gesamten Systems. Entscheidungsfähigkeit, Selbstausdruck und Lebensqualität sind gehemmt.

Wir widmen uns den Chakra durch bestimmte Übungssequenzen, längerem Halten der Asanas und durch Chanten der Bija-Mantren.

Indem du deine Chakren ausgleichst, machst du deinen Körper zu einem sicheren Ort.

Chakren sind subtile Energiezentren, die sich im energetischen Körper entlang der Wirbelsäule befinden. Die sieben Chakren sind Wurzel-, Sakral-, Solar-, Herz-, Kehl-, Stirn- und Kronenchakra; sie werden symbolisch wie Lotusblüten dargestellt und die Blütenzahl sagt aus, wie viele Energielinien (Nadis) davon ausgehen.


Informationen:

Termin: Freitag, 12.07.2019

Uhrzeit: 17.00 - 19.30 Uhr


Level: Für alle Yogis mit Vorerfahrung.
Mitglieder (Abo unlimited): Zuzahlung 10 Euro

Mitglieder StudioCard: 13 Punkte

Nichtmitglieder: 25,00 €

Ohne Anmeldung! First come, first serve!



Zurück